Über mich


Warum ich die Craniosacral Therapie liebe?

 

Mit 18 Jahren hatte ich einen Autounfall und lernte dadurch die Craniosacral Therapie kennen und lieben. Ich war bereits nach der ersten Sitzung begeistert und wusste, dass ich diese Form der Körpertherapie erlernen möchte. Während meiner Ausbildung in Luzern wurde mir immer mehr bewusst, wie komplex und vielfältig unser Körper ist. Dadurch ist es für mich sehr wichtig als Therapeutin die Beschwerden meiner Klienten aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten um an die Lösung des Problems heranzukommen.

Diese Methode der Körpertherapie ist für mich der Schlüssel zu mehr Balance und Lebensfreude im Alltag. 

 

Mein Ziel ist es mit der Craniosacral Therapie und Shiatsu nicht nur die einzelnen Beschwerden zu lindern, sondern dass der Körper als Ganzes wieder einwandfrei funktioniert egal ob bei Babys, Kindern oder Erwachsenen.

 

Ich liebe meine Arbeit und freue mich Sie auf Ihrem Weg begleiten zu dürfen.

 


 

Ausbildungen

 

Dipl. Craniosacral Therapeutin HPS / Cranio Suisse® Mitglied

 

Komplementär Therapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT

 

Wellness Shiatsu Praktikerin

 

Drogistin, Fachrichtung Naturheilkunde

 

Krankenkassen anerkannt bei EMR und Visana

 


Weiterbildungen 

 

November 2015  -  Migräne und andere Kopfschmerz - Arten, Kientalerhof Wetzikon

Februar 2016        -  Schleudertrauma, Da Sein Institut Winterthur

November 2017  - Arbeit mit dem Kniegelenk, Da Sein Institut Winterthur

Dezember 2017  - Befreiung der Schulter, Da Sein Institut Winterthur

Mai 2018                 - Systemisches Coaching Teil 1, Cranial Institut Zürich

Juli 2018                  - Nackenschmerzen, Da Sein Institut Winterthur

April 2019              -  Schreibabys begleiten, Da Sein Institut Winterthur

Juni 2019                - Systemisches Coaching Teil 2, Cranial Institut Zürich

November 2019 - Arbeit mit Leber und Niere, Da Sein institut Winterthur