Craniosacral Therapie


 

Die Craniosacral Therapie ist eine Körpertherapie bei der nicht nur die Symptome sondern auch die Ursachen einer Krankheit behandelt werden mittels Gesprächsführung und sanften manuellen Techniken.

Die Wurzeln hat diese Methode in der Osteopathie. Übersetzt bedeutet Cranium Schädel und Sacrum Kreuzbein.

Diese beiden Pole bilden mit den Hirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit "Liquor" rhythmisch pulsiert und uns bei einem freien Fluss Lebensfreude und Energie schenkt.

 

 

Indikationen


 

Indikationen für diese Therapieform sind beispielsweise:

  • Schmerzzustände und Verspannungen
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Kieferprobleme
  • Schwindel / Tinnitus
  • Schlafprobleme / Erschöpfungszustände
  • Stressbedingte Beschwerden

 

Indikationsauswahl bei Säuglingen und Kindern:

  • 3-Monats-Koliken
  • Bauchschmerzen / Verdauungsbeschwerden
  • Schreikinder
  • Schluckbeschwerden
  • Konzentrationsprobleme

 

 

Die Behandlung


Die Behandlung wird durchgeführt auf einer weichen Liege in Alltagskleidung. Bei Schwangerschaft oder auf Wunsch kann auch im Sitzen oder in Seitenlage behandelt werden.